Externer Gefahrgutbeauftragter

» Wir unterstützen Sie als externe Gefahrgutbeauftragte rund um den Transport von gefährlichen Gütern bei den Verkehrsträgern Straße (ADR) und Schiene (RID).

ASM übernimmt für Sie die Funktion des Gefahrgutbeauftragten

Laut Gefahrgut-Beauftragtenverordnung (GbV) benötigt jedes Unternehmen, welches gefährliche Güter auf der Straße, Schiene, Binnen oder Seegewässern befördert, einen Gefahrgutbeauftragten. Die Aufgabe des Gefahrgutbeauftragten ist es, Risiken bei der Beförderung gefährlicher Güter zu reduzieren und somit Schäden für Menschen, Sachen oder Umwelt zu vermeiden.

Das können unsere Gefahrgutbeauftragten für Sie tun:
  • Bedarfs- und Gefährdungsanalyse
  • Beratung bei der Lagerung gefährlicher Stoffe
  • Erstellung von Berichten bei Gefahrgutunfällen bzw. Zwischenfällen
  • Auswertung der Sicherheitsdatenblätter
  • Überprüfung des Gefahrstoffkatasters
  • Regelmäßige Unterweisung aller am Transport beteiligten Personen gemäß Kapitel 1.3 ADR
  • Erstellung des Jahresberichtes (Tätigkeiten Ihres Unternehmens bezüglich der Gefahrgutbeförderung)
  • Organisation von Gefahrgutprozessen
  • Erstellung eines Überwachungsprotokolles
  • Begehung und Überwachung des Standortes

Michael Veit

Fachkraft für Arbeitssicherheit, QM-Auditor, Gefahrgutbeauftragter

Sie benötigen ein Angebot oder haben Fragen?

  Beschreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen und hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten!

Häufige Fragen (FAQ)

Jetzt Angebot oder Beratung anfragen

Teilen Sie uns Ihr Anliegen ganz einfach über das untenstehende Kontaktformular mit oder rufen Sie uns an: 03 44 64 / 66 28 470.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Menü